Tablet Days Schweiz 2017

Tablet Days 2017 in der Schweiz

Die letzten 2 Tage vom 16. bis 17. Juni haben zum ersten Mal die Tablet Days in der Schweiz stattgefunden. Natürlich war ich von der Firma aus mit dabei und konnte einen weiteren spannenden Einblick in neue digitale didaktische Lernkonzepte gewinnen.

Würth Haus Rorschach
Location: Würth Haus Rorschach

Die Tablet Days sind im Endeffekt eine organisierte Lehrerfortbildung mit Konferenzcharakter, die aus zahlreichen Keynotes und über 50 Workshops besteht. Teilnehmende Lehrer haben dabei die Möglichkeit von anderen Lehrern und Pädagogen zu lernen und deren Ansätze zum Einsatz von Tablets im Unterricht selber auszuprobieren. Eine großartige Gelegenheit um Schwung in die eigenen Unterrichtskonzepte zu bringen.

Tableteinsatz ist nicht gleich guter Unterricht!

Was vor allem bei den Keynotes immer wieder thematisiert wurde, war der Hinweis auf das notwendige Konzept bei dem Einsatz von Tablets im Unterricht. Wenn man ein Tablet als Taschenrechner verwendet, bedeutet dies nicht, dass der Matheunterricht besser geworden ist. Idealerweise versteht man Tablets als Multitool, welche viele Funktionen der Vor-Tabletzeit vereinen und unzählige neue Möglichkeiten bieten. Das ermöglicht die Entwicklung von ganz neuen Unterrichtssezenarien. In den 50 angebotenen Workshops konnte man sich davon überzeugen. Wenn Schüler anfangen selber Lehrmaterial herzustellen und mit anderen Mitstreitern zu teilen, dann muss auch der letzte Skeptiker die Chancen und Potentiale erkennen, die moderne Unterrichtskonzepte bieten.

Tablets sind ein Motivationsmotor

Tablets sind vor allem ein Motivationsmotor für Schüler. Sie sind cool und suggerieren, dass praktische, kreative Arbeit ansteht. Von der Firma aus haben wir Ingo Stein bei 3 Worksshops zum Thema digitaler naturwissenschaftlicher Unterricht unterstützt. Dabei war es schön zu sehen, wie Lehrerinnen und Lehrer die Rolle ihrer Schüler eingenommen haben und in der Thematik versunken sind.

Gelungene Veranstaltung

Insgesamt waren die ersten Tablet Days in Rorschach (Schweiz) eine sehr gelungene Veranstaltung. Vor allem zeigt sie, dass es jenseits des Klischees des faulen Lehrers viele engagierte Lehrer gibt, die nach vorne blicken und versuchen das Lernen und Lehren der heutigen Zeit anzupassen. Es hat sehr viel Spass gemacht.

Tablet Days Bodensee
Tolle Aussicht am Bodensee