Wasserfallsteig Ba Urach

Wasserfallsteig Bad Urach

Der Wasserfallsteig Bad Urach auf der Schwäbischen Alb wurde 2016 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt. Ein Grund mehr diesen Wanderweg auszuprobieren. Er ist wirklich eine Wanderung wert.

Wassfallsteig Bad Urach Panorama

10km mit ca. 510 Aufstiegsmetern

Während der 10km langen Tour werden einem viele Sehenswürdigkeiten, außerhalb vom Uracher Wasserfall geboten. Der Uracher Wasserfall ist allerdings das unbestrittene Highlight der Wanderung ist. Wenn man Hobbyfotograf ist, dann kann man hier schon locker eine Stunde verbringen.

Der Wasserfallsteig Bad Urach führt über abwechslungsreiche Pfade durch das UNESCO-Biosphärenreservat der Schwäbischen Alb. Neben Waldabschnitten wandert man auch auf der Hochebene und hat einen perfekten Ausblick ins Tal mit Blick auf den Schlossberg und die Ruine Hohenurach.

Schönste Aussichten und eine sehr gute Ausschilderung

Die Ausschilderung ist anstandslos gut und man kann dem Rundwanderweg ohne Karte oder App problemlos folgen, ohne sich zu verlaufen. Insgesamt würde ich ihn als einen mittelschweren Wanderweg beschreiben, der eine gewisse Trittsicherheit verlangt, wenn man alle Orte und Aussichtspunkte mitnehmen möchte. Meine Frau und ich sind den Wasserfallsteig Bad Urach mit unserem Hund gelaufen. Auch dies stellt sich problemlos dar. An heißen Tagen bieten die zahlreichen Bäche, Wasserfälle und Quellen genug Möglichkeiten zur Abkühlung und gegen den Durst.

Auch für Frauchen und Herrchen sind durch 3 Gastronomien auf dem Weg genug Einkehrmöglichkeiten vorhanden. Ebenfalls problemlos ist die Anreise und Parksituation. Start des Rundwanderwegs ist ein großer Wanderparkplatz (P23, Parkplatz Maisental) mit ausreichend Platz. Für Wanderer, die auf der Schwäbischen Alb ihren Urlaub verbringen, ist dies ein Muss.

Impressionen